Übung der Gruppen 1 und 2 am 5. 12. 2011

Eine gemeinsame technische Übung der Gruppen 1 und 2 fand am 5. Dezember ab 18 Uhr statt. Übungsziel war die Bergung von verletzen eingeklemmten Personen aus einem PKW, der mit einem Hubstabler kollidierte. Die anwesenden 15 Kameraden testeten den neuen hydraulischen Rettungssatz mit seinem umfangreichen Zubehör an dem Unfallfahrzeug und alle waren von der großen Leistungssteigerung gegenüber des alten Satzes begeistert. So kann im Einsatzfall, der hoffentlich nicht oft vorkommt, eine schnelle und sichere Hilfe gewährleistet werden. Abschluss war im Feuerwehrhaus und die Gruppenkommandanten Stefan Posch und Michael Frey bedankten sich für die gute Mitarbeit bei der Übung.
  • foto01

    foto01

  • foto02

    foto02

  • foto03

    foto03

  • foto04

    foto04

  • foto05

    foto05

  • foto06

    foto06

  • foto07

    foto07

  • foto08

    foto08

  • foto09

    foto09

Spracheinstellung

Informationen zum Album